DER (ANTI)POLITISCHE FRÜHLING IM FAU-LOKAL

Jeweils freitags ab 17 Uhr offenes FAU-Lokal zum Rumhängen, Quatschen, Bücherleihen. Anschließend ab 19 Uhr inhaltlicher Input und gemeinsame Diskussion.

Mit dieser kleinen Veranstaltungsreihe, wollen wir ein wenig über den lokalen Tellerrand schauen und uns gedanklich dem Anarchismus widmen. Bekanntermaßen gibt es sehr verschiedene anarchistische Strömungen und Ansätze. Nach einem Input zur Pluralität im Anarchismus, widmen wir uns drei Strömungen: Dem „synthetischen Anarchismus“, dem anarcho-kommunistischen „Plattformismus“ und schließlich dem „Anarcho-Syndikalismus“.

Fühlt euch herzlich zum gemeinsamen Austausch eingeladen!

18. April – Die (Un)Möglichkeit von Vielfalt und Gemeinsamkeit. Zur Pluralität im Anarchismus und seinen verschiedenen Strömungen

19. April – Für eine neue anarchistische Synthese. Wie Vielfalt und Gemeinsames zusammen gedacht werden können

26. April – Die Plattform stellt sich vor!

03. Mai – Initative Reisesyndikat-Vernetzung mobiler Handwerker*innen stellt sich vor!

10. Mai – Anarchosyndikalismus heute

#deinegewerkschaft / #diyklassenkampf / #anarchotheory

[ssba]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.