Schulung zu Abläufen und Widerstandsmöglichkeiten in Hartz IV

10.8. | 11:00-14:00 | in Jena | organisiert von der FAU Jena

Der Workshop führt grundlegend in die Funktionsweise des Hartz-IV-Systems ein: Wer ist anspruchsberechtigt für ALG-II? Welche Leistungen gibt es a) zur Sicherung des Existenzminimums und b) zur Integration in den Arbeitsmarkt? Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es sich gegen das Amt zu wehren? Wie umgehen mit Sanktionen, falschen Bescheiden, Ablehnungen u.ä.? Dazu werden Beispiele aus der Praxis diskutiert.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen unter fauj-gewaktion@fau.org, anschließend gibt es weitere Informationen.

[ssba]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.